500k - Eine halbe Million für Basel Nazifrei!

Spenden an:

Solidarisch gegen Rechts, 8005 Zürich
IBAN: CH88 0900 0000 1555 0973 8
Konto-Nr.: 15-550973-8
BIC: POFICHBEXXX

https://500k.ch/

3. Antifafestival in Bern, 1. - 3. August
Vom 2.-5. August 2007 fand in der Reitschule Bern das 2. Antifaschistische Festival statt. Mit 1500 BesucherInnen pro Abend ist es, nach der gelungenen ersten Ausgabe im Vorjahr, ein weiterer grosser Erfolg.

Kurz vor Mitternacht am Abend des 4. August, wurde während einem Konzert ein verdächtiger Rucksack entdeckt, welcher mitten in der Menge neben dem Mischpult, im zentralen Bereich der Grossen Halle, deponiert wurde. Dieser Rucksack wurde durch einen seitlichen Notausgang vor die Tür gelegt, wo er kurz darauf detonierte.

Nur durch sehr grosses Glück kamen keine Personen zu Schaden. Das Ausmass dieses Attentates wäre verheerend gewesen, wäre die Brandbombe im Innern der Halle detoniert. In dem Rucksack befanden sich mit einer brennbaren Flüssigkeit gefüllte Flaschen, welche mittels einer Zündvorrichtung zur Explosion gebracht wurden.

Als Reaktion auf den Brandanschlag wurde die Grosse Halle evakuiert und die weiteren Konzerte abgesagt. Dank der besonnenen Reaktion aller Beteiligten vor Ort verließen die BesucherInnen die Halle ohne Panik. Kurz darauf wurde die Feier auf dem Vorplatz der Reitschule fortgesetzt.

Offenbar gibt es in der Schweiz militante Nazistrukturen, die über die erforderlichen Fähigkeiten und die notwendige Logistik zur Durchführung von Anschlägen dieser Qualität verfügen. Ereignisse wie diese zeigen in aller Deutlichkeit auf, wozu FaschistInnen heute wieder bereit sind. Solche Vorgänge dürfen nicht totgeschwiegen oder gar verharmlost werden. Dieser Entwicklung muss dringend Einhalt geboten werden.

Wir verstehen dieses Festival als einen Teil der Gegenkultur und als Bestandteil des alltäglichen antifaschistischen Kampfes. Wir wollen Raum bieten für Austausch, Zusammensein und Vernetzung regionaler wie überregionaler antifaschistischer Strukturen.

Wir wollen mit euch ein starkes Zeichen setzen - gegen die Übergriffe von Nazis, Hetze gegen AusländerInnen, das Recht des Stärkeren und die kapitalistische Ausbeutung der Schwächeren!

Wir sehen uns im 2008 am 3. Antifaschistischen Festival in Bern!

Rock out Fascism!

Das Festivalteam

Liebe AntifaschistInnen

Es ist wieder soweit. Das dritte Antifa Festival in Bern steht vor der
Tür. Freitag 1. und Samstag 2. August werden diverse Bands aus
verschiedensten Musikrichtungen kräftig einheizen. Wie gehabt wird
auch ein Campingplatz ab Freitag zur Verfügung stehen. Ein
vielfältiges Rahmenprogramm und diverse Stände mit Infomaterial und Essen wird die Veranstaltung abrunden.

Wir freuen uns auf euch, um auch dieses Jahr ein kräftiges Zeichen gegen Faschismus und Rassismus zu setzten. Nach dem Brandanschlag vom letzten Jahr erst recht!!!

Bis bald euer Antifa Festival-Team
-Donnerstag 31.7-
19.30 "Prekarisierung und Rassismus"
Hotel Bern

-Freitag 1.8-
Öffnung des Campingplatzes (12.00)

Themenausstellung Migration
Kornhausforum

Konzerte auf dem Vorplatz der Reitschule
ca. 16.15 Pitifuls
ca. 17.30 Pitchfork

Konzerte in der Grossen Halle (Türöffnung 18.00)
Hoffnungslos (Punk Bern)
Protonbrod (HipHop Lausanne)
Opciok-95 (Oi Punk Barcelona)
UK Subs (Punk UK)
A.C.K. (Punk Germany)
NRK (HC Punk CH)

-Samstag 2.8-
Themenausstellung Migration
Kornhausforum

Konzerte auf dem Vorplatz der Reitschule
ca. 14.30 The Deliveris
ca. 15.15 Kopfnuss
ca. 16.30 Zenotornado

Konzerte in der Grossen Halle (Türöffnung 18.00)
Inner Terrestrials (Punk UK)
Commandantes (songs for the working class Germany)
Two Tone Club (Ska France)
Mak Hip Hop (HipHop Basque Country)
Readykill (Britcore Germany)
Oi Polloi (Oi Punk)

-Sonntag 3.8-
Themenausstellung Migration
Kornhausforum

12.00 Campschliessung

-Eintritt, Vorverkauf & Reservation-
1 Tages Pass: 20 sFr.
2 Tages Pass: 35 sFr.
(kein Vorverkauf, Reservationen via mail)

[Quelle: indymedia]