500k - Eine halbe Million für Basel Nazifrei!

Spenden an:

Solidarisch gegen Rechts, 8005 Zürich
IBAN: CH88 0900 0000 1555 0973 8
Konto-Nr.: 15-550973-8
BIC: POFICHBEXXX

https://500k.ch/

Bündnis für eine neue aussenparlamentarische Anti-Akw-Bewegung!

Liebe Menschen, die auf diesem Planeten leben

"Sie sagen: Das ist der Fortschritt. Wir können ihn nicht aufhalten". Ein Fortschritt um jeden Preis, ein Weg, der in die angekündigte Katastrophe führt, globale Klimaerwärmung, die Wüste, die immer weiter wächst. In wenigen Worten: Hunger, Durst und Epidemien.

Wir sind leider wieder auf der Strasse mit einem schrecklichen, aktuellen Thema. Atomkraft, Krieg, Armut und Naturkatastrophen geschehen immer noch und trotz all der Traurigkeit und Tränen begrüssen wir euch kämpferisch mit Selbstverantwortlichkeit und mit dem Wunsch im Herzen mit euch in einer besseren Welt zusammenzusein.

Seit mehr als 100 Jahren leben wir im Atomzeitalter mit all seinen Schrecken. Die Atombombenabwürfe über Nagasaki und Hiroshima im August 1945 sind nur die Spitze des Eisberges; Atomunfälle wie 1979 der Fast-GAU (grösst möglicher Atom- Unfall) in einem AKW im amerikanischen Harrisbury oder 1986 der GAU im ukraini- schen Atomkraftwerk Tschernobyl sind nur die bekanntesten Vorfälle. Solch verheerende Unfälle brachten und bringen immer noch Tod und Krankheit für die Menschen und eine unglaubliche Naturzerstörung durch radioaktive Strahlung, die sich erst nach vielen Tausenden von Jahren abbaut. Die Mächtigen dieser Welt, allen voran die Atommafia, hält weiterhin an dieser mörderischen Entwicklung fest und bereichert sich damit.
Es ist eine wichtige Frage für uns; warum benutzen die Herrschenden weiterhin Atomkraft, wenn es doch schon lange erneuerbare Energien gibt? (Solarenergie, Windkraft etc.)

Gerade heutzutage ist die Bedrohung durch Umweltzerstörung grösser denn je; Klimaerwärmung, Tsunami, Ueberschwemmungen und Erdbeben nehmen zu. Diese Gefahr bereitet uns grosse Sorgen.

Wir wollen nicht mehr mit einer solch zerstörerischer Energie auf diesem Planeten leben. Wir sorgen uns auch, da jederzeit Unfälle durch kleine Fehler möglich sind. Wir können den Mächtigen und ihrer Atomtechnologie nicht vertrauen. Die Mächtigensetzen dieses zerstörerische Mittel gezielt für ihre eigenen Machtinteressen ein und setzen damit ihre Politik durch. (z.B. Hiroshima). Heutzutage besteht immer noch die Gefahr, da jeder Staat und Firmen die Möglichkeit haben Atombomben herzustellen und zu benutzen. Die Geschichte hat uns die traurigen Konsequenzen genug gezeigt.

Herrschaft (Patriarchat, Feudalismus, Sexismus, Rassismus und Kapitalismus etc.) hat mit ihren Kriegen und Ausbeutung die Natur und den notwendigen Lebensraum für alle Lebewesen bereits massiv zerstört. Es reicht! Wir wollen die Entfremdung unter uns Menschen überwinden und wieder Verantwortung für die Mutter Erde übernehmen. Die Welt gehört allen und ist kein Eigentum von jemandem. Nur so haben alle Lebewesen auf diesem Planeten eine Zukunft.

Wie lange wollen wir noch der Naturzerstörung und seinen Epidemien zuschauen. Es reicht mit der Ausbeutung der Natur!

Wir wollen keine Atomkraft oder etwas ähnliches, was unseren Planeten zerstört.
STOPPT DIE AUSBEUTUNG DER NATUR DURCH DEN MENSCHEN! KEINE AKW'S IN DER SCHWEIZ UND NIRGENDWO - AKW'S SOFORT ABSCHALTEN! WANN - WENN NICHT JETZT!
ES LEBE DIE MUTTER ERDE!

Wir wünschen uns mit euch zusammen zu arbeiten, sich auszutauschen, voneinander zu lernen und Erfolg zu haben. Schickt uns eure Textbeiträge, Infomaterial, Aktivitäten und Vorschläge zu diesem Thema.

mit solidarischen, kämpferischen Grüssen
Anti-AKW Bündnis
www.antiakw.ch.vu

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!