500k - Eine halbe Million für Basel Nazifrei!

Spenden an:

Solidarisch gegen Rechts, 8005 Zürich
IBAN: CH88 0900 0000 1555 0973 8
Konto-Nr.: 15-550973-8
BIC: POFICHBEXXX

https://500k.ch/

LAW - Libertäre Aktion Winterthur

Die LAW versteht sich als ein anarchistisches Netzwerk, welches von allen Menschen genutzt werden kann. So wird versucht, Menschen mit verschiedensten antiautoritären und antistaatlichen Ansätzen zu erreichen. Die LAW ist nicht einer starren und orthodoxen ideologischen Richtung verschrieben, sondern ist vielmehr eine Koordinationsstelle verschiedener Kräfte in Winterthur und Region, welche die Idee einer herrschaftsfreien Gesellschaft anstreben. Sie lehnt die dem Individuum aufgezwungene Organisation der Gesellschaft ab.

Betätigungsfeld der LAW

In der Gesellschaft ein Bewusstsein zu schaffen, welches ermöglicht Unterdrückung wie kapitalistische Zwänge, Sexismus, Ausbeutung der Natur, direkte und indirekte Gewalt, Rassismus und Antisemitismus zu erkennen und überwinden, ist das Ziel der LAW. Sie will ein Bewusstsein schaffen, welches die Einsicht fördert, dass Menschen sich durch Selbstorganisation abseits von Parteien und Institutionen, abseits von Staat und Kirche, befreien sollen.
Die Libertäre Aktion Winterthur setzt sich zum Ziel, das Ideal der Herrschaftslosigkeit bereits in ihrer Organisation zu verinnerlichen. Dazu gehört auch die Bereitschaft informelle Hierarchien zu erkennen und diesen so gut wie möglich entgegenzutreten und auf ein Minimum zu reduzieren. Von diesem Grundsatz ausgehend, setzt sich die LAW aus verschiedenen, für sich autonomen, Aktionsgruppen zusammen (Bibliothek, Film, etc.).
Wir sind der Überzeugung, dass der Keim einer herrschaftslosen Gesellschaft überall dort vorhanden ist, wo Menschen sich fernab von kapitalistischen Verhältnissen und autoritären Strukturen organisieren.

Die Revolution beginnt in den Köpfen!
Für eine herrschaftsfreie Gesellschaft!