StandortFUCKtor Winterthur

AntirepSoliSpenden an:
Verein Soli-Fonds, 8400 Winterthur
Konto-Nr: 90-192016-2
Zahlungszweck: Standortfucktor

Anarchietage - www.anarchietage.ch

8. Anarchietage in Winterthur, 8.-10. Februar 2013

Grenzen, Rassismus, Migration

Antimuslimischer Rassismus im Neoliberalismus, Sebastian Friedrich || NEXT STOP LAMPEDUSA und die FABRIK DER ILLEGALEN EINWANDERUNG (Eine Video-Reportage über die Flucht tausender TunesierInnen in das "Paradies" Europa), Viktor Bošnjak (Kollektiv Teleimmagini) || Kontinuität der Pakte zur Bekämpfung der Immigration zwischen "Festung Europa" und nordafrikanischen Staaten, Bernhard Schmid || Anarchietage SoliKonzert: Franky Four Fingers (Rock), The Droogs (Punkrock), DJ Kool Cut Luke (HipHop), DJane F.A.M.E. (90er Tekkno & Electro) || Die Ausweisung von Anarchisten aus der Schweiz Ende des 19. Jahrhunderts, Adi Feller || 20 Jahre Asyl- & Sans-Papiers-Bewegung, AktivistInnen der autonomen Gruppe «Refugees Welcome»

 

7. Anarchietage in Winterthur, 10. - 12. Februar 2012

Anarchismus & Gewalt

Winti '84: Film und Zeitzeugengespräch || Jacob, Bonnot & Co. - Ilegalismus in der Belle Epoque, Michael Halfbrodt || Direct Action - Ideen, Beispiele und Ziele kreativer Widerstandsformen, Jörg Bergstedt || Anarchietage-Solikonzert: Niels Van der Waerden (Liedermacher), The Droogs (Punkrock), Oliv Tunes (Electro) || Anarchismus & Gewalt: Der Fall Griechenland, Ralf Dreis || Sexuelle Gewalt, The Paper Planes

 

6. Anarchietage in Winterthur, 12. - 14. Februar 2010

Wirtschaftskrise & Arbeitskampf - anarchistische Perspektiven

Zum Konzept der gesellschaftlichen Veränderung im(Anarcho-)Syndikalismus, Holger Marcks || Basisgewerkschaft: Verboten! Zur aktuellen Situation der FAU Berlin, Roger (FAU) || Die revolutionäre Selbstaufhebung des Proletariats, Unabhängige Rätekommunisten || LAW-Solikonzert: Kanauratte (One man Orchestra, SO), Fritz der Traktorist (TrashElectroRap, BE), DirAct! (HipHop, SG/ZH), Adept (HipHop, AG) || Die Architektur der neoliberalen Macht und die indigenen Kämpfe in Venezuela, El Libertario || Arbeiterwiderstand gegen die Pläne des Kapitals, Rainer Thomann

 

5. Anarchietage in Winterthur, 2. - 7. Februar 2009

Der Antisemitismus der Schweizer Fröntler - Worin unterschied sich der Antisemitismus der Fröntler von jenem von Katholisch-Konservativen und von Freisinnigen?, Hans Stutz || Bilderschau zu Feldbesetzungen und anderen direkten Aktionen gegen Agro-Gentechnik in Deutschland 2008, Simone Ott (Giessen) || Anarchie und Sex, Rudolf Mühland || Tierrechte und soziale Revolution, Tierrechtsgruppe Zürich || Mythos Schule - Warum Bildung entstaatlicht und entschult werden muss, Ulrich Klemm

 

4. Anarchietage in Winterthur, 28. Januar - 10. Februar 2008

Die neue Atomkraftgeneration IV in der Schweiz und was Bürgerinitiativen dagegen tun können, Horst Blume || Gegen die Wand. Sie nennen es Vandalismus, RSA-C || Filmabend: Resist! Die Kunst des Widerstandes, Living Theatre || Der Anarchokommunismus. Die Idee des freien Sozialimus, Heinz Hug || Postanarchismus, Jürgen Mümken || FdA-IFA - Möglichkeiten einer globalen anarchistischen Vernetzung, Föderation deutschsprachiger AnarchistInnen (FdA) / International of Anarchist Federation (IFA), Diskussion über "Vernetzungsperspektiven im Alpenraum?" || Kolonialismus & Anti-Kolonialismus am Beispiel der indischen Unabhängigkeitsbewegung, Lou Marin || Wie gut funktioniert die Anarchie? Das Beispiel Spanischer Bürgerkrieg, Walther L. Bernecker || Zivildienst: Sinnvolle Alternative oder Legitimierung der Armee?, Beratungsstelle für Militärverweigerung und Zivildienst || Storia e prospettiva del anarchismo in Italia. Geschichte und Perspektive des italienischen Anarchismus, Paolo Finzi || Liederabend mit dem Geigerzähler || Anarchafeminismus - Ein Ansatz der noch ausgearbeitet werden muss, Ag Frauen der LAW || Subversive Gruppen in der BRD, Aktivist der LAW

 

3. Anarchietage in Winterthur, 31. Januar - 11. Februar 2007

"Zigeuner" im Faschismus - Die Vernichtung der Roma und Sinti während des NS, Paolo Finzi || Libertäre Bewegng im Tessin, Circolo Carlo Vanza || Die Evolution der Kooperation - Neue Erkenntnisse zu Kropotkins "Gegenseitige Hilfe" und der Möglichkeit, Anarchismus mathematisch zu beweisen, Daniel Korth || Libertäre Presse und Medienaktivismus am Beispiel der Zeitschrift Graswurzelrevolution, Bernd Drücke || Kirchenverfolgung während der Spanischen Revolution, Martin Baxmeyer || Film: 5 Fabriken - Arbeiterkontrolle in Venezuela || Film: die der das glückliche engel, Sündikat || Die Alternative Libertaire im Elsass und die Proteste gegen die Einführng des "Ersteinstellungsvertrages" (CPE) in Frankreich 2006 || Open Source, Computer Workshop || Kritik an Demokratie und Volk - "Demokratie. Die Herrschaft des Volkes. Eine Abrechnung", Jörg Bergstedt || Ist der Anarchismus noch zu retten?, Horst Stowasser || Anarchistische Projekte - Erfahrungen zwischen Euphorie und Scheitern, Horst Stowasser

2. Anarchietage in Winterthur, 3. - 11. Februar 2006

Gewaltfreier Anarchismus - Geschichte und Gegenwart weltweit, Lou Marin || Ursprung der Revolte - Albert Camus und der Anarchismus, Lou Marin || Anarchosyndikalistischer Filmabend || Espace Noir - Kommunenleben || Anarchafeminismus - Themenabend || Naturismus - Eine Welt ohne Kleider || A-Bar und Film - NEE-NEM (Nichteintretensentscheid) || Libertäre Perspektiven, Rückblick & Diskussion || Abschlusskonzert: The Skunks, Landfall, Los Yukas

 

1. Winterthurer Anarchietage, 5. - 12. Februar 2005

Radikale Arbeitszeitverkürzung, Darwin Dante || Film & Diskussion über den spanischen Bürgerkrieg || Selbstverwaltung in Winterthur, Matthias || Libertäre Pädagogik und Pflege || Geschichte des Anarchismus und Anarcho-Pazifismus (Graswurzel), Marianne Enckell || Freie Arbeiterinnen Union (FAU) & Organisation Socialiste Libertaire (OSL) || LAW / FAU-W Sitzung über libertäre Perspektive in Winterthur || Abschlusskonzert: Skunks, Asek, Sinlogica

 

Shortnews

Solidarität mit Flüchtenden

Antirassistische Spontandemo in Winterthur am 24.4.15

Weiterlesen...
Blick nach Kobane

Reisebericht eines Aktivisten der Karakök Autonome

Weiterlesen...
21. September 2013: StandortFUCKtor

Tanzdemo gegen Nulltoleranz

Weiterlesen...
jüngste Streiks: Tankstellenshop und Gartenbau

In der streikarmen Deutschschweiz kam es unlängst zu zwei bemerkenswerten Arbeitsniederlegungen. Die Belegschaft eines SPAR-Tankstellenshops streikte für mehr Personal und Respekt. In Schaffhausen streikten rund die Hälfte aller GartenbauerInnen und erkämpften sich nach einer aktionsreichen Woche bis zu 900 Franken mehr Lohn.

Weiterlesen...
Mitteilung des Hungerstreikenden Mehmet Ergezen

In Rheineck (SG) ist der kurdische Flüchtling Mehmet Ergezem aus Protest gegen das hiesige Migrationsregime und die miserablen Lebensbedingungen in der Unterkunft in den Hungerstreik getreten!

Weiterlesen...
15. Juni: Demo! Asylpolitik tötet!

Am Samstag, 15. Juni wird in Zürich eine grosse Demo stattfinden gegen das hiesige Migrationsregime und die Asylpolitik. Die Wut über die alltägliche Polizeigewalt gegen MigrantInnen und die häufigen Todesfälle von Verfolgten in den Zellen der Ausschaffungsknäste sind der hauptsächliche Beweggrund für die Mobilisierung. Wehren wir uns! Solidarität!

Weiterlesen...
Erneut ein Suizid - Nieder mit dem Migrationsregime!

Erneut ist ein Mensch am schweizerischen Migrationsregime zerbrochen. Aktivist Moncef F. hat sich, bedroht durch Ausschaffung, Knast und Psychiatrie, das Leben genommen. Darauf starke Mobilisierung gegen das Migrationsregime in Zürich.

Weiterlesen...
Zürich: Mobilisierung gegen die Goldindustrie!

Am Mittwochabend des 17. Aprils versammelten sich gut hundert Leute vor dem Park Hyatt Hotel in Zürich und machten dort mit Trommeln, Pfeifen und Sprechchören Lärm gegen das European Gold Forum.

Weiterlesen...
Belarus Info- und Solitour: 13. und 14. April im ABS

An der Infoveranstaltung berichten wir über die Situation in Belarus (Weissrussland), der Repression gegenüber der anarchistischen Bewegung und den 5 Anarchisten, die zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden sind.

Weiterlesen...