StandortFUCKtor Winterthur

AntirepSoliSpenden an:

Verein Soli-Fonds, Bachtelstr. 70, 8400 Winterthur
ABS, 4601 Olten
Konto-Nr. 46-110-7
IBAN CH69 0839 0034 1329 1000 3

Zahlungszweck: Standortfucktor

Samstag 5. September - Offenburg

Nach unserer achtstündigen Monsterfahrt erreichten wir am späteren Nachmittag endlich Ortenau. Sogleich ging`s weiter zum Veranstaltungsort namens Alarm e.V., der seit etwa 18 Monaten existiert und von der AGO (Anarchistische Gruppe Ortenau) und weiteren Gruppen genutzt wird, sei das für politische Veranstaltungen, einfach nur Brunch usw.

Anarchistische Gruppe Ortenau

Unser Publikum zählte ca. 12 Personen und bestand mehrheitlich aus Männern. Bei der anschliessenden Diskussion wurde der Anarchafeminismus resp. generell der Anarchismus kritisiert, dass er zwar eine ausgefeilte Theorie, aber keine praktische Umsetzung biete. Auch aus diesem Grund, damit wir an unsere Gesellschaft konkrete Forderungen stellen können und diese somit auch besser auf dieses Thema sensibilisieren können. Denn nur schon bei Lehrpersonen ist es wichtig, dass sie ein Bewusstsein für dieses Thema entwickeln, um einen Ausgleich in der Klasse schaffen zu können. Auch die Zusammenarbeit mit Frauengruppen wurde angesprochen, da sich diese konkret mit diesem Thema auseinandersetzen und diese Thematik auch pragmatischer anpacken.

Später fuhren wir dann zu unserem Gastgeber und führten mit weiteren Personen, welche die Veranstaltung besucht hatten, noch weitere (sehr unterhaltsame ;)) Diskussionen bis in die Nacht hinein…

Auch hier wollen wir uns nochmals herzlich bei allen bedanken, welche sich in Ortenau so toll ums uns gekümmert haben, insbesondere natürlich auch bei unseren Gastgebern☺!