StandortFUCKtor Winterthur

AntirepSoliSpenden an:

Verein Soli-Fonds, Bachtelstr. 70, 8400 Winterthur
ABS, 4601 Olten
Konto-Nr. 46-110-7
IBAN CH69 0839 0034 1329 1000 3

Zahlungszweck: Standortfucktor

Wirtschaftskrise – Eurokrise

 Wirtschaftskrise – Eurokrise

Eine Veranstaltung mit dem Wildcat-Redaktionskollektiv

Do 5. Mai 2011, 19.30h

Nord-Süd-Haus, Steinberggasse 18, Winterthur
 

„Die Wirtschaftskrise ist durchgestanden!“ frohlockten bürgerliche MeinungsmacherInnen noch vor nicht langer Zeit. Doch die Zeichen der Krise des Kapitals sind nicht zu übersehen: Staatsschuldenkrise, Immobilienkrise, Bankenkrise, Eurokrise, Exportüberschüsse etc. Wir fragen uns: Auf welchem Grund fussen der aktuell propagierte Aufschwung und die angebliche Stabilität? Was bedeuten die historisch einzigartigen Sparprogramme für uns? Welche Folgen werden sie haben? Ist die Eurokrise eine klassische Währungskrise oder steckt doch mehr dahinter? Waren wirklich die angeblich so faulen und korrupten Griechen, die „über ihre Verhältnisse lebten“, der Grund für die Euro- und Staatsschuldenkrise? Und was ist mit den Rettungspaketen für die Banken?

Anhand eines lustigen Films aus dem Hause SF denunzieren wir an diesem Abend die bürgerliche Kriseninterpretation und versuchen mit dem Vortrag der operaistischen Gruppe „Wildcat“ etwas Klarheit im ökonomischen Begriffswirrwarr zu schaffen. Im Anschluss Diskussion.

Mehr Infos auf: www.libertaere-aktion.ch | www.wildcat-www.de

Weitere Termine mit Wildcat

  • Bern: 6. Mai, im Kino der Reitschule, 20.00h, Film: „Porto Marghera“ (Arbeiterautonomie in Norditalien)
  • Biel: 7. Mai, im Fabrikgässli, Neuengasse 9, 20.00h, „Bewegungen in Nordafrika“